..
 HEIDELBERGER FORUM für KUNST
..
 FORUM für KUNST    AKTUELL    MITGLIEDER    JAHRESPROGRAMM    ARCHIV    FÖRDERMITGLIED    LINKS    KONTAKT    HOME  
..

Die Geschichte
Nach fast zwei Jahrzehnten in der Werkstattgalerie im Herzen der Altstadt haben die Heidelberger Künstlerinnen und Künstler unter dem Dach der Kulturbrauerei Heidelberg ein neues Domizil bezogen. Erhalten blieb aber die Gründungsidee, Mitglieder unabhängig von kommerziellen Galerien präsentieren zu können.
Der Trägerverein
ist das Heidelberger Forum für Kunst und der BBK Heidelberg. Beide Vereine haben dieselben Mitglieder, das Heidelberger Forum für Kunst aber zusätzlich Fördermitglieder, die im Beirat - neben dem Vorstand - vertreten sind. Alle zwei Jahre werden Wahlen abgehalten. Mitgliederstand: 128
Die Organisationsform
Vorsitzender: Werner Schaub
Stellvertreterin: Gisela Hachmann
Schatzmeisterin: Lynn Schoene
Beisitzer: Roswitha Pape, Monika Klein, Petra Lindenmeyer, Luitgard Borlinghaus, Manfred Kästner, Peter Borkenhagen, Mario Urlaß, Hella Ebing, Heiko Hofmann
Beirat: Roger Schladitz, Dr. Karl Korz, Rolf Demmerle
Die Vorstands- bzw. Beiratstätigkeit ist ausschließlich ehrenamtlich.

Die Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 14 bis 18 Uhr
Der Geschäftsführer, Michael Rosler ist Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr anwesend.

Das Ausstellungsprogramm
Vorschläge können von allen Mitgliedern eingereicht werden. Nach Diskussion der eingereichten Konzepte wird das Jahresprogramm vom Vorstand festgelegt.
Das Jahresprogramm
Gezeigt werden pro Jahr etwa 10 Ausstellungen von Mitgliedern und Gästen aus dem In- und Ausland. Feste Bestandteile dieses Jahresprogramms sind ein Schülerwettbewerb, eine vorweihnachtliche Verkaufsaktion mit originellen Beiträgen unserer Künstlerinnen und Künstler und ein städtischer Ausstellungstermin.
Die Räume
gliedern sich in Galerie, Gästezimmer und Druckwerkstatt.
Die Galerie besteht aus einem etwa 130 qm großen Raum, geeignet für die Präsentation von zwei- und dreidimensionalen Werken. Zwei Gästezimmer, eine Treppe höher, mit Dusche, WC und Versammlungsraum. Die Werkstatt ist etwa 35 qm groß, ausgestattet mit einer elektrischen Radierpresse, Schneidemaschinen und mehreren Arbeitstischen.

Die Lage
ist sehr attraktiv, in einem der Kernbereiche der Heidelberger Altstadt, umgeben von Jazzkeller, Hotel, Gaststätte, Brauerei und Biergarten.
Die Finanzierung
wird getragen durch Haushaltszuschüsse der Stadt Heidelberg, des Regierungspräsidiums Karlsruhe, durch Mitgliederbeiträge, Spenden und nicht zuletzt einer jährlichen, vorweihnachtlichen künstlerischen Aktion.
FORUM für KUNST
Heiliggeiststr.21
69117 Heidelberg
Fon 06221/24023 + Fax 06221/658775

bbk.heidelberg@t-online.de

nachoben